ÜBER MICH

LERNE MICH KENNEN

Sabrina Ohms 

Inhaberin der „Hundeschule Dog Trainer Mobil“

Hallo, ich bin Sabrina und habe 2006 meine Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin in Theorie und Praxis erfolgreich absolviert. Seitdem unterstütze ich mit viel Freude, Herzblut und Humor Hundehalter bei der stressfreien Ausbildung ihres Hundes zum wohlerzogenen Begleiter. In meinen Trainings lege ich sehr großen Wert darauf, eine  Atmosphäre zu schaffen, in der sich Hund und Mensch wohlfühlen können.

Um stets auf dem neusten Stand der Verhaltensforschung und Hundepsychologie zu bleiben, bilde ich mich natürlich regelmäßig und gerne weiter. Aktuell absolviere ich eine qualifizierte Weiterbildung zum Welpencoach.

Neben meiner Arbeit als Hundetrainerin arbeite ich als Ergotherapeutin mit seelisch erkrankten Jugendlichen. Meine Labrador-Hündin Peaches begleitet mich  täglich zur Arbeit und zaubert mit ihrem zauberhaften Wesen immer ein Lächeln auf die Gesichter “ meiner“ Jugendlichen.

Über mich:

  • Ausgebildete Hundetrainerin und Verhaltensberaterin
  • Ergotherapeutin mit Therapiehundeeinsatz
  • zertifiziert nach §11 TierSchG
  • Kontinuierliche Weiterbildung durch Vorträge, Seminare und Webinare

Was mir besonders Spaß macht:

  • Familienhundeausbildung
  • Welpentraining
  • Dummytraining
  • Tricks

 

 Ausbildung

Meine Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin umfasst 270 Stunden zu folgenden Themen:

  • Sozial- und Kommunikationsverhalten
  • Antijagdtraining
  • Lernverhalten des Hundes, Spielen und Motivieren
  • Mensch – Hund – Typisierung
  • Rassespezifische Eigenheiten des Hundes
  • Soziale Entwicklungsphasen des Hundes
  • Stressverhalten des Hundes
  • T – Touch, Massage, Homöopathie
  • Welpen- und Junghundeerziehung
  • Erziehung des erwachsenen Familienhundes
  • Rassespezifische Eigenheiten des Hundes
  • Apportieren, Flyball und Frisbee
  • Verhaltenstherapie
  • Agility
  • Anatomie, Physiologie, Ernährung des Hundes
  • Aggressionsverhalten des Hundes
  • Sinnvolle Beschäftigung des Hundes (im Haus, auf dem Spaziergang, Fährtenarbeit)
  • Einzel- / Gruppentraining
  • Dog – Dancing
  • Obedience
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Fortbildungen 2020 

Fort.- und Weiterbildungen sind mir sehr wichtig. Diese Jahr habe ich folgende Fort,- und Weiterbildungen besucht:

  • 4 -monatige Weiterbildung zum professionellen Welpencoach – Ziemer und Falke
  • Grundlagen der Dummyarbeit -Tina Schnatz
  • Welpen- Dummytraining- Tina Schnatz
  • Die 3 Suchen in der Dummyarbeit- Tineke J. Antonisse-Zijda)
  •  2 tägige Fortbildung :Einer wie der Andere? Rassespezifische & persönlichkeitsbezogene Erziehungsaspekte“ – Jan Nijboer
  • Teilnahme am Hundekongress

 

Meine Hunde

MEINE BEGLEITER

PEACHES ( Aurora vom Gondelweiher)

MEINE WILDE HUMMEL

Meine Peaches  ist eine Labrador- Hündin ( Arbeitslinie ) und ist im Oktober 2019 geboren.

Sie ist eine wundervolle Begleiterin, auf die ich mich in allen Situationen verlassen kann. Sie hat immer gute Laune und lehrt mich jeden Tag, wie man sich an Kleinigkeiten im Leben erfreuen kann.

Peaches ist eine sportliche Hündin mit enorm viel Arbeitswillen.  Besonders viel Freude zeigt sie im Dummytraining und begeistert mich täglich mit ihrer Arbeitsfreude und Schnelligkeit.

Sie begleitet mich  auch zu meiner Arbeit als Ergotherapeutin mit psychisch erkrankten Jugendlichen. Dort ist sie besonders beliebt und sorgt immer für ein Lächeln auf den Gesichtern „meiner“ Jugendlichen.

 

NANTANO & MILHOUSE

FÜR IMMER IN MEINEM HERZEN

Ich liebe alle Hunde, aber schon immer haben die Retriever in mir eine besondere Faszination und Leidenschaft ausgelöst.

Meine treuen Begleiter und Seelenhunde Nantano ( Golden Retriever)  und Milhouse ( Labrador- Mix )musste ich leider im Alter von 15 und 13 Jahren gehen lassen.

Da beide Hunde eine nicht schöne und zum Teil tragische Vorgeschichte hatten, habe ich von den beiden so unfassbar vieles, auch für meine Tätigkeit als Hundetrainerin, lernen dürfen. Ich bin so froh und dankbar, dass ich so viele Jahre gemeinsam mit ihnen erleben durfte. Es vergeht kein Tag, an denen ich nicht an die beiden denke.